BOOSTPARK - Your Web-Engine close

Die Corporate Website ist der Ankerpunkt Ihrer Online-Kommunikation.

Unternehmen, die an dieser Stelle nicht optimal ausgestattet sind, brauchen in engerem Sinne nicht über Twitter, Blogs oder andere Online-Aktivitäten nachdenken. Natürlich mag man der Ansicht sein, dass das verschiedene Kanäle im Online-Marketing seien und somit voneinander trennbar – allerdings ist unsere Philosophie eine andere: Websites und Social Media-Aktivitäten haben unterschiedliche Funkionen.

Die Corporate Website wird immer die digitale Visitenkarte Ihres Unternehmens und der Ankerpunkt im Internet sein. Alle Aktivitäten in Social Media verweisen zurück auf die Corporate Website. Ob bewusst oder unbewusst werden Personen, mit denen Sie in Interaktion stehen herausfinden wollen, wer hinter diesen Tweets steckt und informieren sich auf Ihrer Websie. Erst recht wenn es um Themen wie HR, Presse oder potentielle Kunden geht.



Jetzt Kontakt aufnehmen

Corporate Website zusammengefasst:

  • Darstellung des Unternehmens
  • Kontakt-Punkt im Internet
  • Konversion von Interessenten zu Kunden

Fünf Punkte, die eine erfolgreiche Website abbilden sollte:

1. Ankerfunktion

Die Corporate Website sollte im Mittelpunkt Ihrer Online-Strategie stehen, und ebenso genutzt und vermarktet werden. Insofern sollte auf dieser Website die Option bestehen zu Marken-, Themen- und Kampagnen sowie den Social Media Profilen zu verlinken. Auf der anderen Seite sollten die Social Media Aktivitäten als Teaser für eine Landing Page innerhalb der Corporate Website oder dem Corporate Blog fungieren.

2. Informationsgehalt

Hat man die ersten Besucher auf der Website gilt es, diese zu halten und von seinem Angebot zu überzeugen. Eine schlechte Idee wäre es, einfach nur werblichen Content bereitszustellen. Als Besucher einer Corporate Website möchte ich mehr erfahren. Gute Themen sind:

  • Branchentrends
  • News aus Forschung und Entwicklung
  • Unternehmensveranstaltungen
  • gesellschaftliches Engagement
  • etc..
3. Strategie

Mit der Corporate Website kann ein Unternehmen nicht nur interessanten Content liefern – vielmehr ist es eine strategische Plattform mit der die Kernbotschaften vermittelt werden. Man hat die Möglichkeit sich so zu präsentieren wie man als Unternehmen wahrgenommen werden möchte – von Corporate Events bis hin zu Success-Stories und Kundenstimmen ist alles möglich.

4. Design

Usability und Optik sind wichtige Faktoren einer Website. Wie heißt es so schön: “Das Auge isst mit”. Zudem kann man zwischen verschiedensten Arten an Inhalten variieren. Von einfachen Bildergalerien bis hin zu Imagevideos, Flash-Filmen etc.. Bei all diesen Elementen gilt, dass sie nicht alleine stehen sollten, sondern in einen inhaltlichen Rahmen eingebunden werden.

5. Social Media

Wie steht es mit Social Media? Nicht für jedes Unternehmen ist ein Social Media Engagement von Relevanz – allerdings kann es für jedes Unternehmen sinnvoll sein, auf Xing, Facebook, LinkedIn, Twitter und co. präsent zu sein. Es ist eine Frage der Strategie bzw. der zur Verfügung stehenden Ressourcen. Man erwartet nicht unbedingt einen offenen Dialog auf jeder Corporate Website – aber Interaktivität beginnt mit bereits mit einer guten internen Verlinkung.



Jetzt Kontakt aufnehmen