BOOSTPARK - Your Web-Engine close

Der Prozess des Social Media Monitorings

 
 

Datensammlung

Zu aller erst steht die Auswahl eines passenden Produkttools. Von hier aus wird der Vorgang des Monitorings gestartet. Am Anfang des Prozesses des Social Media Monitoring steht die Datensammlung und die Suche nach Keywords für das Produkt, die Marke und dem Wettbewerb.

Im Anschluss daran werden anhand relevanter Medien die Ergebnisse der Keywords ausgewertet. Zu den relevanten Medien gehören Foren, Blogs und soziale Netzwerke wie Facebook und Twitter. Neben dem Nutzen von Informationen zum eigenen Unternehmen stellen sich die Beiträge von Kunden der anderen Firmen sowie firmeneigene Beiträge als nützlich für das eigene Social Media Marketing heraus. Es bietet sich darüber hinaus an, die Beiträge zu Konkurrenzunternehmen zu begutachten und zu verfolgen, da bekanntlich aus Fehlern aber auch von Erfolgen anderer gelernt werden kann. Durch das Social Media Monitoring können so Schwächen und Stärken der Wettbewerber erforscht und ausgewertet werden. Aus dieser Überwachung können sich auf diese Weise Wettbewerbsvorteile verschafft werden.